Montag, 22. Mai 2017

Market Bag mit Rio Skyline

Letztens hat Gesine ihre super schönen Scrappy Applique Projekte von Shannon Brinkley gezeigt.
Ich hab nur mal kurz auf Shannons Shop Seite geklickt und was war da gleich ganz am Anfang?!
Die Skyline von Rio!
Ähm, ja... ihr könnt euch denken, wie das ausgegangen ist...  ;-)
Aber nur, weil ich so gleich ein super geniales Projekt im Kopf hatte:
Die Skyline von Rio auf einer Market Bag von Noodlehead!
Jetzt gefallen mir zwar diese Scrappy Sachen total gut, ich bin aber echt nicht der Stofffitzelchen Typ und habe überhaut gar keine Geduld, diese hübschen Reste-Häufchen zu machen und Winz-Stücke zu schnippeln!
Also habe ich mir gedacht: ein bunter Stoff gibt einen ähnlichen Effekt und einen mit Tukanen habe ich da zufällig passend im Regal!



Ein immer wiederkehrender Aufreger für mich: Der Christo steht bei diesen Skylines auf dem Zuckerhut! Schaut zwar gut aus, stimmt aber nicht: der Christo steht natürlich auf dem Corcovado!



Die Market Bag aus dem Buch "Handmade Style" wollte ich schon lange mal machen!
Sie ist riesig!
Mir fast zu groß... deshalb habe ich sie verkleinert.
Das habe ich einfach so gemacht, dass ich den Schnitt am Stoffbruch um 5 cm nach innen gefaltet habe (dann wird sie 10 cm schmaler).  Mit dem ovalen Boden genauso und es hat beim Einsetzen echt gut gepasst.
Und die Skyline habe ich nur ein klein wenig verlängern müssen...



Auf der Rückseite steht "alegria" (Freude). Das habe ich mir selbst ausgedruckt.



Die Buchstaben von Shannon Brinkley sind neu und sehen echt gut aus! Nächstes Mal nehme ich die :-)
Die Henkel und den Boden habe ich aus weichem Kunstleder gemacht. Fühlt sich echt gut an. Da die Tasche meine Schwester bekommt, werde ich mich auch informieren können, wie sich das im Gebrauch so macht. Aber ich denke, ganz gut.



Innen gibt es ein Schlüsselband und eine Hängetasche- die finde ich raffiniert:



So, das wäre diese Tasche :-)
Nächstes Wochenende bin ich auf Nähtreff mit den Mädels von den Munich Modern Quiltern. Da werde ich mich nochmal an eine "zip-up tray pouch" wagen.
Dafür habe ich jetzt auch die spezielle Schabracken-Einlage in USA bestellt. Ich hoffe, sie kommt vor Freitag! (dann ist sie auch im Shop zu kaufen!)




Und bevor die Link-Liste kommt noch zwei kitschige Fotos ;-)





Habt Spaß!
Verena

Shannon Brinkley Schnittmuster-Shop
Noodlehead Schnittbuster-Shop
aus meinem Shop:
Leinenstoff, Paradiesvogel-Stoff, Style-Vil Einlage, Kunstleder, Vliesofix, Endlosreißverschluss

Und weil ich die Taschengröße verändert habe, verlinke ich auch zu, Taschen-sew-along 2017 Mai

Kommentare:

  1. Die Tasche ist dir toll gelungen, da wird sich deine Schwester bestimmt riessig freuen!!!

    Liebe Grüsse, Erika

    AntwortenLöschen
  2. Deine Tasche sieht klasse aus...hach und diese Skrappy Technik klingt auch richtig interessant...hach aber mein Englisch ist einfach nicht so gut. :(

    Viele liebe Grüßele die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  3. Superschöne Tasche und ich mag diese Schrift, die wirkt toll. Das Täschchen interessiert mich sehr, ich habe es schon mal wo gesehen und wollte es unbedingt nähen, konnte aber keine Anleitung finden ... jetzt geh ich nochmal gucken bzw. warte auf deinen Post und die Einlage im shop. Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Deine Tasche sieht aber Einmaling aus, Verena! Wunderschön!!

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Tasche, Verena! ich freu mich schon, sie im Original zu sehen :_-)

    AntwortenLöschen
  6. Wow, die ist ja wirklich toll geworden! Eine super Idee! Aber was nähst Du denn jetzt in Randersacker??? :-)))

    AntwortenLöschen